Samstag, 1. April 2017

Ein Glücksgriff: Joern and the Michaels im Forum



Joern and the Michaels im Landschaftsforum, Foto: Ufkes
Für mich ist die Besetzung mit Klavier, Schlagzeug und E-Bass eher ungewöhnlich, aber die drei jungen Männer von „Joern and the Michaels“ haben es drauf. Gleich das erste Stück ist klug gewählt: Sie grooven sich langsam, aber sicher ein. Das Publikum entspannt sich, wippt mit. Der Applaus im Anschluss ist dementsprechend. Die „Bonuswelle“ haben sie damit gut ausgenutzt, bevor sie zum „Affentanz“ übergehen.