Montag, 13. November 2017

Helmut Eisel & JEM


Das vorletzte Musikwochenende für dieses Jahr haben wir mit Helmut Eisel & JEM und einem fantastischen Publikum verbracht. Die drei Künstler kamen super gut gelaunt am Freitag im Landschaftsforum in Aurich an und wir alle fühlten uns, als würden wir schon immer zusammen arbeiten. Also es lief erst einmal alles wie am Schnürchen. Mit 60 Zuschauern war das Landschaftsforum zwar nicht vollständig gefüllt, aber die Stimmung war so gut, dass nach dem Programm „Don Juan à la Klez“ noch mit drei Zugaben gefeiert wurde. Der Mix aus Mozart, selbstkomponierten Stücken von Helmut Eisel oder Michael Marx sowie traditionelle Klezmermusik war genial. Die zwei Stunden vergingen im Flug.

Samstag, 1. April 2017

Ein Glücksgriff: Joern and the Michaels im Forum



Joern and the Michaels im Landschaftsforum, Foto: Ufkes
Für mich ist die Besetzung mit Klavier, Schlagzeug und E-Bass eher ungewöhnlich, aber die drei jungen Männer von „Joern and the Michaels“ haben es drauf. Gleich das erste Stück ist klug gewählt: Sie grooven sich langsam, aber sicher ein. Das Publikum entspannt sich, wippt mit. Der Applaus im Anschluss ist dementsprechend. Die „Bonuswelle“ haben sie damit gut ausgenutzt, bevor sie zum „Affentanz“ übergehen.

Mittwoch, 29. März 2017

Joern and the Michaels am Freitag im Forum


„Kick Jazz“ im Auricher Landschaftsforum

Haben den „Kick Jazz“ für sich erfunden: 
„Joern and The Michaels“, bestehend aus (von links): 
 Michael Linke (Klavier), Michael Haupt (Bass) und
 Jörn Peeck (Schlagzeug). Foto: Christina Schuchert.

Das mit dem Einordnen in Schubladen ist bei ihnen eine extrem schwierige Angelegenheit. Aus diesem Grund haben „Joern and The Michaels“ kurzerhand ihr ureigenes Genre kreiert: „Kick Jazz“ nennt das Trio aus Kassel seine Musik. Wie sich das genau anhört, kann man am 31. März 2017 live auf der Bühne im Auricher Landschaftsforum erleben. Beginn des Konzertes ist um 20:00 Uhr.

„Keine Unterordnung unter eine bestehende Stilistik, sondern individuelle musikalische Hintergründe mit vielfältigen Einflüssen“ lautet das selbst gesteckte Credo der Band, die 2010 gegründet wurde. Tatsächlich kommen die einzelnen Mitglieder aus völlig unterschiedlichen Richtungen, die auf den ersten Blick kaum miteinander kompatibel zu sein scheinen. Schlagzeuger Jörn Peeck hat beispielsweise früher in einer Punk-Band getrommelt. Tastenmann Michael Linke ist von Haus aus hingegen eher ein eingefleischter Blues-Fan. Und E-Bassist Michael Haupt zweckentfremdet sein Instrument gern mal als Solo- oder Rhythmus-Gitarre.

Freitag, 24. Februar 2017

Jahresprogramm mit Veranstaltungen im Landschaftsforum und im Steinhaus Bunderhee

Parallel zu den Gezeitenkonzerten haben wir auch gleich das Jahresprogramm für das Landschaftsforum in Aurich und das Steinhaus in  Bunderhee vorbereitet, damit beide Drucksachen zusammen verschickt werden können. Ab sofort können Sie für alle zehn Veranstaltungen vom Jazzkonzert über eine Märchenreise bis hin zur Langen Nacht der Saiten Karten ordern. Online-Bestellungen sind auch über unseren Ticketpartner Reservix möglich (Zusatzgebühr).