Montag, 28. September 2015

Und was macht Ihr sonst so?

Viele fragen sich möglicherweise, warum es im Kulturbereich der Ostfriesischen Landschaft noch eine Abteilung Landschaftsforum gibt, und was die denn so macht. Ganz einfach: Im Landschaftsforum – dem Raum, der früher Schalterhalle der Ostfriesischen Sparkasse und später Bibliothek des RPZ war – organisieren wir übers Jahr etwa sechs bis sieben Veranstaltungen. Das sind dann meistens auch die, die ihren Weg über eine Ankündigung oder einen Nachbericht in diesen Blog finden und in unserem Flyer beworben werden. Und wir organisieren das größte Musikfestival in Ostfriesland: die Gezeitenkonzerte. Das heißt, wir werben die Sponsorengelder ein, verhandeln mit den Künstlern, erstellen die Programme und Werbematerialien, verkaufen die Karten, betüdeln die Kunden, sorgen dafür, dass die Räumlichkeiten zur Verfügung stehen und vorbereitet, die Künstler vernünftig untergebracht sind, machen die Abrechnung usw. Darüber hinaus leistet das Team vom Landschaftsforum, dann im Wesentlichen Wiebke Schoon, Gert Ufkes, Uwe Pape und Hilde Meenken unter der Leitung von Dirk Lübben, bei Veranstaltungen Hilfestellung, die andere Abteilungen der Ostfriesischen Landschaft bei uns durchführen. Es geht dabei um die Vorbereitung des Saales mit der entsprechenden Bestuhlung und Technik. Darüber hinaus wird das Forum auch angemietet, z. B. für Vorträge, Ehrungen oder auch Konzerte. Diese werden dann ebenfalls von uns begleitet und finden häufig in den Abendstunden oder am Wochenende statt. Wenn also am Wochenende oder abends in der Landschaft Licht brennt, kann man fast davon ausgehen, dass jemand von uns da ist.
Froh sind wir, dass künftig der neue Mitarbeiter der Landschaftsbibliothek, Michael Willms, deren Vorträge technisch begleiten wird. Denn sonst müsste Gert im Winterhalbjahr an sechs Montagen bis mindestens 21:00 Uhr im Forum bleiben und darauf warten, dass er die Licht- und Ton-Anlage herunterfahren und abschließen kann. An diesen Abenden kann er nun seine beiden kleinen Jungs ins Bett bringen. Schließlich ist er oft genug bei ähnlichen Einsätzen eingespannt.

Uwe Pape und Gert Ufkes, hier im Einsatz für die Gezeitenkonzerte

Montag, 21. September 2015

„Zur See!“


Literaturfest gastiert im Landschaftsforum

Hans Peter Hallwachs, Foto: Clara Hallwachs
Am kommenden Freitag ist um 20:00 Uhr das Literaturfest Niedersachen mit einer Lesung im Forum der Ostfriesischen Landschaft in Aurich zu Gast. „Zur See! – Von Wogen, Wünschen und Wagnissen“ lautet das abenteuerliche Programm des Abends. Wortgewaltig und feinsinnig werden Sprecherin Birgitta Assheuer und Schauspieler Hans Peter Hallwachs die von Publizistin Insa Wilke ausgewählten Texte interpretieren, zu denen auch Julie Otsukas Roman „Wovon wir träumten“ über die Auswanderung junger Japanerinnen um 1900 gehört.

Donnerstag, 17. September 2015

Auftakt und Abschluss für die Tüdelband

Die Tüdelband, Foto: Reinhard Former (FOR)
Am 4. September bildete das Konzert mit der Tüdelband im Landschaftsforum den Auftakt des Plattdütskmaants 2015 – gleichzeitig war es für die Band der Abschluss ihrer Tour. Landschaftspräsident Rico Mecklenburg sprach ein kurzes Grußwort – extra op platt und übergab dann direkt an die Tüdelband. Die sehr gut gelaunten Hamburger hatten eine Reeperbahn-Leuchtreklame auf der Bühne aufgebaut, dazu kamen etwas grüne Wiese und Sonnenblumen… Wir waren gespannt, wie das wohl zusammen passen sollte. Das erfuhren wir im Laufe des Abends, denn Mire & Co. präsentierten das Beste aus ihren drei Alben „Nieland“, „Op de Reeperbahn“ und  Sommerkinner“.